Project Marsella: Vintage-Zementfliesen aus Barcelona

Industriedesigner Staffan Widell und seine Frau Anja, Journalistin und Filmautorin, lieben und vertreiben alte Zementfliesen. Die Fliesen sind rund 100 Jahre alt, stammen aus renovierten oder abgerissenen Stadthäusern in Barcelona und wurden einzeln per Hand gefertigt.

 

Die Widells starteten ihr Herzensprojekt unter dem Namen „Project Marsella“ vor zwei Jahren und brachten rund 25 Tonnen antiker Zementfliesen von Spanien nach Berlin, ihrer Wahlheimat. In Berlin werden die Schmuckstücke in einem Lager aufgearbeitet und an neue Besitzer verkauft. Mittlerweile zieren sie beispielsweise Badezimmer und Wintergärten in Berlin, Balkone in Süddeutschland und Küchenwände in Italien.

 

Für den Download hochaufgelöster Fotos bitte HIER anmelden, dann das Suchwort Project Marsella eingeben und die Fotos runterladen

 

Fotos: 1, 4, 5, 6 (von links oben nach rechts unten gezählt) und die sechs Repros unten: Staffan Widell

Alle anderen Fotos: Stefan Haehnel

 

Als die Zementfliesen Mitte des 19. Jahrhunderts den Markt erobern, sind sie eine kleine Sensation: Sie sind einfacher und günstiger zu produzieren als Keramikfliesen und halten länger als diese. Sehr früh gehört Barcelona zu den Zentren der Herstellung von Zementfliesen: Von der zweitgrößten Stadt Spaniens aus wurden die Fliesen in die ganze Welt verschickt, sogar bis nach Kuba und Vietnam.

So wie auch heute noch liebte man die Schmuckstücke wegen ihrer vielfältigen Farben und Muster, die von streng geometrischen Linien bin zu floralen und ornamentalen Motiven reichen. Beliebt waren beziehungsweise sind die gemusterten Fliesen unter anderem deswegen, weil sie wegen ihres äußeren Rands wie Teppiche aussehen.

 

Kosten:

Die Fliesen kosten je Quadratmeter 169€ inkl. Mwst. Darin enthalten ist die Tiefenreinigung jeder Fliese per Hand.

Auf Etsy bietet Project Marsella ausgewählte Muster in kleineren Einheiten an - vier Fliesen für 50€.

 

Mehr Infos unter:

https://www.projectmarsella.com/

https://www.etsy.com/market/marsella