Malerisch: die Rote Straße in Flensburg

Historische, liebevoll restaurierte Höfe in der Roten Straße in Flensburg: Früher war die Rote Straße Teil des berühmten Ochsenweges von Dänemark nach Altona. Hier trafen sich Bürger, Kaufleute und Bauern. Sie trieben Handel und hielten Klönschnack, während in den Hinterhöfen die Pferde ausgespannt und versorgt wurden. Hier wurden die Waren gelagert und in den Gaststätten unterhielt man sich über den neuesten Klatsch und Tratsch. 

 

Contor - das Designhaus in der Roten Straße

 

Vor 18 Jahren gründeten Stefan Moser, Katja Harding und Kerstin Müller-Intemann das 80 Quadratmeter große und über zwei Etagen gehende „Contor – Das Designhaus“ in der Flensburger Innenstadt. Um genau zu sein, im Krusehof an der „Roten Straße“.

Bei der Auswahl des Sortiments legen die drei Geschäftsführer nicht so sehr Wert darauf, dass es sich um große Marken handelt, sondern vielmehr um Design, Qualität und Funktionalität. So kommen hauptsächlich kleine, innovative und noch unbekannte Designer und Firmen aus ganz Europa zum Zug. Auch die Herkunft der Produkte spielt eine große Rolle. Viele der Lieferanten, zu denen beispielsweise dekoop, hey sign, Side by Side, pleasetomeat oder Perlenfischer gehören, lassen ihre Produkte in Deutschland produzieren.

https://www.contor-design.com/