Trends von der Möbelmesse Köln 2019

Die imm cologne in Köln ist mit rund 1.200 Ausstellern und rund 146.000 Besuchern aus 138 Ländern eine der weltweit größten Fachmessen für Möbel und Innenraumgestaltung. Die Möbelmesse wurde 1949 gegründet und findet seitdem jährlich in den Hallen der Koelnmesse statt.

 

Ein Bett im Wald: Das Unternehmen Birkenstock, das eigentlich für seine gleichnamigen Gesundheitsschuhe bekannt ist, zeigt mit seiner Präsentation auf einem bewaldeten Messestand den Schwerpunkt seines Sortiments: Es geht um Gesundheit, auch bei den ergonomischen Premium-Schlafsystemen. Ebenfalls ein Trend: bunte Farben, die für gute Laune und Wohlbefinden sorgen: 

 

Auch der Design-Nachwuchs präsentiert seine Ideen: Maxime Augay entwickelte einen kleinen, handlichen Dunstabzug. Hier werden Kochdämpfe und –dünste direkt über Pfanne und Kochtopf aufgenommen. Aus dem Kürbisgewächs Luffa besteht das Reinigungsset von Jingbei Zheng. Herzstück Küche: Die TSL Küche von Tanita Klein verlagert die Küchen von der Wand in die Raummitte und fördert Kommunikation und Flexibilität. 

 

Fotos: imm cologne