Design-Pavillon auf der Home & Garden in Hamburg

Vielfältig, kreativ und qualitativ anspruchsvoll: So präsentiert sich der erste Design-Pavillon vom 26. bis 28. Juni 2015 auf der Home & Garden in Hamburg. 14 Designer und Künstler aus den Bereichen Möbel, Wohn- und Geschenkaccessoires sowie Mode und Schmuck zeigen ihre neuen Kollektionen:

Anita Braun / Atelier Freier Fall

Die Mode von Anita Braun (Atelier Freier Fall) ist exklusiv, hochwertig und voller Poesie. Die Kollektion, eine Synthese aus östlichen und westlichen Design-Elementen, umfasst weich fließende Mäntel, Jacken, Hemden und vieles mehr aus feinsten Cashmere-, Seiden- und Baumwollstoffen.

www.atelier-freierfall.de


Asja deWinter / Stuhl Art

 

Asja deWinter bearbeitet Stühle von Flohmärkten, Antikmärkten, vom Sperrmüll oder aus Kellern und Garagen vieler helfender Menschen auf individuelle Weise. So besteht beispielsweise der Stuhl „Teatime“ aus Teebeutelanhängern aus allen Teilen der Welt. Sie kommen aus Deutschland, England, Frankreich, Marokko, Russland und China, um nur einige zu nennen. Die kunstvoll gestalteten und garantiert einmaligen Stühle stehen im Mittelpunkt des Projekts „Chairity“: 10 Prozent der Erlöse für die verkauften Stühle spendet Asja deWinter für wohltätige Zwecke. 

www.stuhl-art.de


Anna Anderson

Altes gebrauchtes Holz ist die Grundlage des Schaffens
der Tischlerin und Gestalterin Anna Anderson. Zu den Unikaten gehören beispielsweise Couchtische aus gebrauchten Gerüstbohlen mit Original-Beschlägen. Sie können in unterschiedlicher Weise genutzt werden. Stellt man sie etwa auf, erhält man Stehpulte, die im Flur als Ablagefläche für Handys oder Schlüssel dienen können. Sie machen sich aber auch als Bank oder Kunstobjekt gut.

www.anna-anderson.de


Werkhaus

Mit der neuen Outdoor-Produktserie geht Werkhaus an die frische Luft! Innovative Produkte mit ökologischem Anspruch gibt es jetzt auch für draußen. Ob das Mini-Beet auf dem Balkon, ein Stapelgarten oder ultraleichte Gartenbank – die Outdoor-Produkte von Werkhaus sind vielseitig und flexibel einsetzbar. Alle Produkte lassen sich dank des Original-Werkhaus-Stecksystems leicht aufbauen und im Winter platzsparend einlagern.

www.werkhaus.de


Christine Brodersen / Physalis Schmuck

So einzigartig wie Pflanzen mit ihren feinen Formen, leuchtenden Farben und zarten Strukturen heranwachsen, so unterschiedlich und individuell sind auch die von der Natur inspirierten Schmuckstücke von Christine Brodersen. Zu den aktuellen Kollektionen gehören „Physalis-Schmuck“, „Mohn“ und „Saatkörchen“.

www.physalis-schmuck.de


Cornelia Köhler

Auf textile Accessoires hat sich die Hamburgerin Cornelia Köhler spezialisiert. Zu ihren neuen Kreationen gehören kleine Täschchen mit mit sogenannten Kokeshi-Figuren, ein für Japan charakteristisches traditionelles Spielzeug. Neben fertigen Täschchen gibt es auch Stoffe, Zubehör, Schmuckelemente, Schnittmuster und bebilderte Nähanleitungen zum Selbermachen.  

www.cokoe.de


Sybille Homann

Gebrauchte Flaschen gehören zum Lieblingsmaterial der Hamburger Gestalterin Sybille Homann. Die Hamburgerin designt aus alten Flaschen neue Kunst- und Wohnobjekte wie Karaffen, Leuchten oder Garderoben. Auseinander geschnitten und neu zusammengesetzt, werden die Flaschen oft so verfremdet, dass sie erst auf den zweiten oder dritten Blick zu erkennen sind.

www.sybille-homann.de


Ina Hattebier / Andere Urnen

Die Urnen der Gestalterin Ina Hattebier laden zum Berühren ein. Sie sind ummantelt von Papier – ein warmer Werkstoff, der sich sanft und natürlich anfühlen kann. Mittlerweile hat die Künstlerin zehn verschiedene Urnen-Modelle entworfen, die mit ausgewählten Papieren wie dem Lokta-Papier aus Nepal oder dem italienischen Carta Varese bezogen sind.

www.andere-urnen.de


Carsten Seidel & Melanie Torney / Edition ANFANG ENDE

Jeder Mensch trauert anders. Dementsprechend legt die Edition Anfang Ende bei Design und Konzeption ihrer Karten großen Wert auf den individuellen Charakter und eigenhändige Gestaltungsmöglichkeiten. Dank moderner Bildsprache und neu interpretierter Symbolik, nachhaltiger Papiere sowie traditioneller als auch moderner Druck- und Veredelungstechniken bietet die Edition dem Zeitgeist entsprechende Kondolenz- und Trauerkarten als Antwort auf konventionelle Trauerkultur. Die Kollektionen sind für den German Design Award nominiert.

www.anfang-ende.de


Performa

Performa steht für eine Möbel- und Wohnaccessoires-Kollektion, deren Produkte sich durch eine einfache Klarheit mit ausgeklügelten Detaillösungen auszeichnen. So sieht beispielsweise das Tablett nicht nur gut aus, sondern überzeugt auch durch seine Antirutschbeschichtung: Das Geschirr bleibt selbst in Schräglage stehen!

www.performa.de

 


Claudia Vogt / ClaVo Design

Claudia Vogt entwirft und fertigt Wohnaccessoires aus Papier und Stoff, veredelt mit Handsiebdruck. Inspirieren lässt sie sich von organischen Formen und Strukturen, die sie per Hand auf Naturmaterialien wie Papier, Holz, Leinen und Filz druckt. Daraus entstehen Bilder, Kissen, Tücher und Leuchten wie der Lampenschirm Trulla.

www.clavo-design.de


Silke Decker

Eine Porzellantechnik der besonderen Art hat die Hamburger Gestalterin Silke Decker entwickelt: Ihr dienen Wollfäden als Träger für die Porzellanmasse. Die Fäden werden einzeln über einen Gipskörper zu einem Geflecht ausgelegt. Das Ergebnis sind filigrane, zerbrechlich erscheinende und doch stabile Kordelporzellane.

www.silkedecker.de


Pappsalon - Papierwaren für Feinschmecker

Cathrin Tach und Linda Höser aus Itzehoe haben sich bereits während des Architekturstudiums für außergewöhnliche Dinge aus Papier interessiert. Die logische Konsequenz war ein eigenes Geschäft mit feinsten Papierwaren aus der ganzen Welt. Im „Pappsalon“ findet man vor allem Produkte von kleinen Manufakturen. Dazu gehören beispielsweise Midori, Arminho, Ava & Yves oder Wednesday Paper Works. Im hauseigenen "Holsteinsalon" werden ausschließlich Produkte aus Schleswig-Holstein entwickelt und präsentiert.

www.pappsalon.com

Home & Garden in Hamburg


Anschrift
Derby-Park Klein Flottbek

Baron-Voght-Straße 81

22609 Hamburg

Eintrittspreise
Erwachsene: 14,- EUR
Ermäßigt: 11,- EUR
Kinder und Jugendliche: frei (bis einschließlich 17 Jahre)

www.homeandgarden-hamburg.com